Kleine Boye

Die Boye ist der zweitgrößte Nebenfluss der Emscher und hat eine Länge von 13 km.

Sie entspringt südwestlich von Bottrop Kirchhellen in Holthausen. Die erste Strecke der " Kleinen Boye"

verläuft naturnah durch Wald mit vielen kleinen Zuflüssen.

Da allerdings durch den aktiven Abbau des Kohlebergbaus vom Bergwerk Prosper-Haniel noch Senkungen von acht bis zehn Metern zu erwarten sind, treten immer wieder neue Probleme mit der Vorflut auf.

Daher mussten ganze Bachläufe künstlich angelegt und Pumpwerke gebaut werden, um Überflutungen entgegenzuwirken.



Quelle: Wikipedia